Keine Vorab-Gebühr bei Privatkrediten

ARD-Ratgeber Recht warnt vor einer neuen Masche im Internet: Bereits vor Auszahlung der Kreditsumme (bzw. vor Abschluß des Kreditvertrages) wird vom Kreditnehmer eine Gebühr fällig (z.B. 99,- Euro Expressgebühr). Auf die Auszahlung der beantragten Kreditsumme wartet der Kreditnehmer anschließend vergeblich, Kreditanträge werden abgelehnt - und die gezahlte Gebühr ist natürlich verloren.

Quelle: ratgeber.ard.de

Die Oellers GmbH arbeitet gänzlich ohne zusätzliche Gebühren und Abschlußkosten - beim Privatkredit zahlt der Kunde nur die vorher beantragte Rate. Kredite werden nur an Lohn-, Gehalts- und Rentenempfänger vergeben. Die Kreditsumme beträgt zwischen 5.000,- Euro bis 50.000,- Euro. Kredite für Selbständige bietet die Oellers GmbH bei Ihren Online-Partnern an. Dort können beispielsweise auch Existenzgründer Kredite beantragen. Die Abwicklung für diese Kredite erfolgt ausschließlich über die Online-Partner. Kreditanfragen von Nicht-Selbständigen Lohn-, Gehalts- und Rentenempfängern können hier gestellt werden (bitte Rufnummern angeben).

Einen Kommentar schreiben