Archiv der Kategorie ‘versicherungen‘

Ist die Pflegeversicherung die BU für Senioren?

Dienstag, den 16. August 2011

Sie möchten wissen, warum eine Pflegeversicherung in der Wichtigkeit einer Berufsunfahigkeitsversicherung in nichts nachsteht? Details dazu finden Sie in unserem neuen Artikel “Die Pflegeversicherung ist die BU für Senioren!”
Apropos neu: Seit kurzem sind wir neben Facebook auch bei Twitter vertreten. Ich freue mich darüber, wenn Sie uns folgen. Hier finden Sie uns:
http://twitter.com/vermakler
Während wir bei Facebook […]

Die wichtige und richtige Absicherung

Mittwoch, den 24. März 2010

Aus Sicht des Versicherers gibt es im Leistungsfall bei der Risikolebensversicherung keinen großen Spielraum. Anders als bei Unfallversicherungen (Grad der Beeinträchtigung) oder der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es nur ein “ja” oder ein “nein”, was die Zahlung der versicherten Versicherungssumme im Todesfall angeht. Stirbt die versicherte Person, leistet die Gesellschaft. So einfach ist das.
Wäre da nicht die Form der […]

Krankenversicherung: Beitragsrückerstattung mindert Steuererstattung

Montag, den 8. Februar 2010

Derzeit haben wir vermehrt Anfragen von Kunden und Interessenten zur Krankenversicherung, die speziell Tarife ohne Selbstbeteiligung oder mit geringem Selbstbehalt in Kombination mit hoher Beitragsrückerstattung suchen. Die Absicht: Die (hohen) Kosten für die Krankenversicherung absetzen, die steuerfreie Beitragsrückerstattung -hier bieten manche Gesellschaften fast problemlos bis zu 6 Monatsbeiträge an- am Fiskus vorbei kassieren.
Weitblick beweist man […]

Zusatzbeiträge sorgen für Wechselspiele

Freitag, den 5. Februar 2010

Die Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen sorgen für zahlreiche Kündigungen. Doch dies soll erst der Anfang sein. So hat alleine die Deutsche BKK bisher rund 1.000 Kündigungen erhalten* und rechnet bei ihren rund 750.000 Versicherten mit bis zu 50.000 Kündigungen. Traurig, denn vielen Kassen sind dank der Gesetze und der Politik (die GKV muss ohne Kapitaldeckung […]

Freundschaftsdienst Umzug: Haftpflicht lehnt ab

Dienstag, den 29. September 2009

Wenn man Freunden beim Umzug hilft, kann es teuer werden. Geht etwas zu Bruch, haftet man für den entstandenen Schaden. Auf die Privathaftpflichtversicherung (PHV) kann man sich in der Regel nicht verlassen, denn solche Schäden, Gefälligkeitsschäden genannt, sind in den meisten Policen ausgeschlossen.
Einen kuriosen Tipp gibt die Verbraucherzentrale Hamburg: Man solle sich ein geringes Entgelt […]

Fondsgebundene Versicherungen keine sichere Altersvorsorge!?

Dienstag, den 25. August 2009

Eine fondsgebundene Lebens- oder Rentenversicherung bietet dem Anleger einen klaren Vorteil: Er kann selbst bestimmen, in welche Anlage die Sparanteile seiner Versicherung fließen. Für meine Kunden und mich ein klarer Vorteil, denn die Anlage kann inflationsgeschützt indirekt in Sachwerte (Aktien- oder Immobilienfonds) investiert werden, ohne vom erwirtschafteten Ãœberschuss einer Gesellschaft oder von dem geringen Garantiezins […]

Riester auch für Selbständige

Freitag, den 6. Juni 2008

ALTERSARMUT ALS TICKENDE ZEITBOMBE
 Hier gibt es den ganzen Artikel:
http://www.fachverlag.de/kursverlag/nl_23_2008_14589.htm

Piet Klocke “Die Rente”

Donnerstag, den 17. April 2008

Ich durfte heute auf einer Veranstaltung der HanseMerkur neben interessanten Vorträgen u.a. von Thorulf Müller auch über ein Video lachen, welches ganz wunderbar die Riester- und Rüruprente erklärt. Daran möchte ich Sie beteiligen, viel Vergnügen bei dem “Vortrag”:

Zum Thema “Kosten” bei Fondspolicen.

Mittwoch, den 10. Oktober 2007

Kosten: Lesen im Kaffeesatz
Der jüngst von der Stiftung Warentest angestellte Vergleich von fondsgebundenen Rentenversicherungen (Finanztest 7/2007) hat bei einigen Anbietern und auch bei Maklern für viel Wirbel gesorgt. Denn die Warentester maßen den Kosten besonders hohe Bedeutung bei, so dass vor allem Direktanbieter auf den vorderen Plätzen landeten.

Ohne auf dieses Ergebnis Bezug zu nehmen, hat […]

Sparplan oder Fondspolice – rechtzeitig umsteigen!

Donnerstag, den 6. September 2007

Bei langjährigen Fondssparplänen entfaltet die Abgeltungsteuer ihre volle Wucht.
Wer etwa 30 Jahre lang monatlich 100 Euro in einen Aktienfondssparplan einzahlt, kann bei einer durchschnittlichen Jahresrendite von acht Prozent mit einem Endvermögen von rund 130 000 Euro rechnen – bislang steuerfrei. Zu den Einzahlungen von insgesamt 36 000 Euro kommt derzeit ein steuerfreier Wertzuwachs von 94 […]