Archiv der Kategorie ‘Fonds‘

Geprellte Lehman-Anleger sollten schnell handeln!

Mittwoch, den 25. November 2009

Verbraucherschützer warnen: Lehman-Geschädigten droht Verjährung ihrer Ansprüche. Drei Jahre nach dem Kauf verlieren die Anleger ihre Schadensersatzansprüche gegen das Institut, von dem die Wertpapiere gekauft wurden.
Ende 2006 wurden die ersten Lehman-Zertifikate verkauft. Da die Ansprüche gegen die vermittelnde Bank 3 Jahre nach dem Kaufdatum verjähren, sollten geprellte Anleger jetzt schnell handeln. Edda Costello von der Verbraucherzentrale […]

Fondsgebundene Versicherungen keine sichere Altersvorsorge!?

Dienstag, den 25. August 2009

Eine fondsgebundene Lebens- oder Rentenversicherung bietet dem Anleger einen klaren Vorteil: Er kann selbst bestimmen, in welche Anlage die Sparanteile seiner Versicherung fließen. Für meine Kunden und mich ein klarer Vorteil, denn die Anlage kann inflationsgeschützt indirekt in Sachwerte (Aktien- oder Immobilienfonds) investiert werden, ohne vom erwirtschafteten Ãœberschuss einer Gesellschaft oder von dem geringen Garantiezins […]

Offene Immobilienfonds: Jetzt einsteigen!

Donnerstag, den 30. Oktober 2008

In den aktuell hektischen Zeiten der Finanzkrise ist ein Immobilienfonds mit seiner Substanz ein sicherer Hafen und schüttet zudem noch ordentliche Erträge aus. Mehrere Milliarden Euro sind in Deutschland seit Jahresanfang in diese Anlageklasse geflossen - vornehmlich aus unsichereren Papieren wie Aktien, Bonds oder Zertifikaten. Doch seit gestern zählt der sichere Hafen nicht mehr - […]

Abgeltungssteuer bei ausländischen thesaurierenden Fonds

Mittwoch, den 11. Juni 2008

Hält man Anteile eines ausländischen thesaurierenden Fonds (z.B. Templeton Growth (Euro) Fund), so erfolgt zunächst keine echte Thesaurierung, sondern lediglich eine fiktiver Zufluss des sogenannten “ausschüttungsgleichen Ertrages”. Diesen bescheinigen die Banken und Depotstellen dem Kunden jährlich in der Erträgnisaufstellung, die sie zusammen mit der Jahressteuerbescheinigung versenden.
 Gemäß EkStG ist der Kunde aber verpflichtet diesen Ertrag jährlich über die […]

Zum Thema “Kosten” bei Fondspolicen.

Mittwoch, den 10. Oktober 2007

Kosten: Lesen im Kaffeesatz
Der jüngst von der Stiftung Warentest angestellte Vergleich von fondsgebundenen Rentenversicherungen (Finanztest 7/2007) hat bei einigen Anbietern und auch bei Maklern für viel Wirbel gesorgt. Denn die Warentester maßen den Kosten besonders hohe Bedeutung bei, so dass vor allem Direktanbieter auf den vorderen Plätzen landeten.

Ohne auf dieses Ergebnis Bezug zu nehmen, hat […]

Sparplan oder Fondspolice – rechtzeitig umsteigen!

Donnerstag, den 6. September 2007

Bei langjährigen Fondssparplänen entfaltet die Abgeltungsteuer ihre volle Wucht.
Wer etwa 30 Jahre lang monatlich 100 Euro in einen Aktienfondssparplan einzahlt, kann bei einer durchschnittlichen Jahresrendite von acht Prozent mit einem Endvermögen von rund 130 000 Euro rechnen – bislang steuerfrei. Zu den Einzahlungen von insgesamt 36 000 Euro kommt derzeit ein steuerfreier Wertzuwachs von 94 […]

Bank- oder Anlageberater - Wem sollen wir vertrauen?

Donnerstag, den 12. Juli 2007

In der Süddeutschen (Online) ist ein interessanter Artikel, der mal (unabhängig) die Vertriebsansätze beschreibt. Sehr lesenswert:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/artikel/626/122460/
Konkret geht es um eine zufriedene Familie, die eine beträchtliche Anlagesumme hat und an der die Bank jetzt etwas “optimieren” möchte - in welchem Sinne auch immer…
Gerade gestern hatte ich einen Kunden (ein Ehepaar), wo genau dieser Fall in ähnlicher […]

Fondstipp: FIVV-Aktien-China-Select-UI (WKN A0JELL)

Donnerstag, den 5. Juli 2007

Da er bereits in meinem Depot schlummert, möchte ich ihn an dieser Stelle einmal kurz empfehlen - den doch noch recht unbekannten China-Fonds aus dem Hause Universal Investments. Zugegeben, mit der Auflage am 01. August 2006 hat der Fonds noch keine lange Historie und taucht in Rankings und Ratings meist noch nicht auf. Die Wertentwicklung von […]